Zum Hauptinhalt gehen
Sonepar Deutschland - FAQ / Hilfe

Wo liegt der Unterschied zwischen Kommission, Bestellzeichen und Lieferhinweis?

Mit der Kommission können Sie eine Bestellung nummerisch einem konkreten Projekt zuordnen und so die Rechnungsabwicklung / Lieferscheinzuordnung vereinfachen.

Kommissionsnummern (auch Kontierung genannt) werden durch Nutzen des Buttons "Kommission wählen" im Warenkorb einer Bestellung zugeordnet. Sie können dabei eine durch Sie bei Sonepar gemeldeten verfügbaren Kommissionsnummer suchen und diese wählen oder manuell eine eigene Nummer eingeben.

Bitte beachten Sie, dass bereits vergebene Kommissionsnummern nicht erneut verwendet werden können. Damit vermeiden wir Missverständnisse bei parallelen Bestellungen und Projekten.

 

Das Bestellzeichen ist eine optionale kurze Ergänzung, die sie mit beliebigen Zeichen (Zahlen, Buchstaben, Sonderzeichen) hinzufügen können. Sie wird beispielsweise verwendet, um das Kürzel des bestellenden Kollegen zu hinterlegen, damit dieser für Rückfragen auf den Bestelldokumenten erkennbar ist. Standardmäßig wird hier das Bestelldatum hinterlegt.

Das Bestellzeichen wird auf Lieferscheinen und Rechnungen ergänzend abgebildet.

 

Der Lieferhinweis wird ebenfalls im Warenkorb ergänzt und kann genutzt werden, um dem ausliefernden Fahrer eine kurze Information oder bspw. Kontaktdaten mitzuteilen. Der Lieferhinweis wird nur auf dem Lieferschein abgebildet.

  

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen